Toggle navigation

2012 wurde zum zweiten Mal der „Europäische Gartenbuchpreis“ von Schloss Dennenlohe vergeben, um auf herausragende Gartenliteratur aus den Europäischen Nachbarländern hinzuweisen.

Der European Garden Book Prize, ging 2012 an "Der Küchengarten des Königs" von Pierre David, Antoine Jacobsohn und Gilles Mermt aus dem DuMont Verlag (Köln).

Begründung der Jury:

Der Band von Pierre David, Antoine Jacobsohn und Gilles Mermt sticht schon aufgrund seines Formats und Layouts aus der Vielzahl der neu erschienen Gartenbücher hervor. Auch die zahlreichen großformatigen Fotografien, die teils Tafeln mit unterschiedlichen Obst- und Gemüsesorten, teils faszinierende Nahaufnahmen einzelner Früchte zeigen, fallen bereits beim ersten Durchblättern als außergewöhnlich auf. Die Tatsache, dass in dem aufwändig in Halbleinen gebundenen Buch mit dem berühmten unter König Ludwig XIV. entstandenen Potager du Roi in Versailles der bis heute wohl bedeutendste Küchengarten Europas bzw. die dort kultivierten Gemüse- und Obstsorten thematisiert werden, lässt es vollends zu einem wirklich besonderen Gartenbuch werden.

Die Jury für den European Garden Book Prize bestand neben Robert Freiherr von Süsskind aus Dr. Heidy Böcker, Manager Auslandmarketing by.TM, Jochen Martz, Jens Spanjer, Stiftung Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur sowie Carolin Wöhrl, Germanistin.

 

Gewinnerbücher 2012:

1. Platz: Der Küchengarten des Königs von Pierre David, Antonine Jacobsohn & Gilles Mermet, DuMont Buchverlag, Köln

2. Platz: Die Blumen der Frauen von Andreas Honegger aus dem Elisabeth Sandmann Verlag

3. Platz: Unser Garten ist Gold wert von Rudolphe Grosléziat aus dem Eugen Ulmer KG

4. Platz: Spaniens schönste Gärten von Eduardo Mencos & Annelli Bojstadt aus dem BLV Buchverlag

5. Platz: Gartengestaltung von Alice Thinschmidt & Daniel Böswirth aus dem Kosmos Verlag

Über uns

Schloss Dennenlohe wurde 1734 mit allen seinen Nebengebäuden erbaut und gilt als eines der schönsten Barockensembles in Bayern. Das Schloss wird vom größten Rhododendronpark Süddeutschlands sowie von einem 25 Hektar großen Landschaftsgarten umgeben.

Folgen Sie uns

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr.

Anmelden